Einleitung

In diesem Internetprojekt zur Vorlesung Filmgeschichte an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg möchten wir Filme betrachten, welche die Thematik der Fliegerei und die damit verbundenen Hoffnungen, Visionen und Ängste skizzieren.
Da wir speziell die Fliegerfilme untersuchen und spezifische Merkmale dieser Filme heraus arbeiten möchten, verzichten wir auf eine klassische Filmanalyse von individuellen Filmen. Vielmehr haben wir eine Liste von Filmen zusammengestellt die sich aus einer Recherche über Internetforen, Internet Movie Database (IMDb), Videothekbesuch und uns persönlich bekannten Filmen entwickelt hat und aus der wir einige ausgewählte Filme unter speziellen Aspekten betrachten und in Zusammenhang mit vergleichbaren Filmen unserer Auswahl bringen wollen. Durch die Art der Vorauswahl ergibt sich natürlich ein subjektiver Blick von heute auf die Gesamtgeschichte der Fliegerfilme. Empfehlungen in thematisch verschiedenen Foren, ob deutsch- oder englischsprachig, ergaben meist große Überschneidungen. Gerade deshalb ist die Liste nicht als filmgeschichtlicher Gesamtüberblick zu verstehen, sondern als Liste der Filme die heute allgemein in Erinnerung geblieben sind (Ob durch Wiederholungen im TV oder den Status als Klassiker), ergänzt durch einige zusätzliche Funde um den Bereich von 1930 bis heute abzudecken.
Die Auswahl unserer Beispielfilme ist in dieser Hinsicht auch nicht auf Vergleichbarkeit zwischen den Beispielfilmen ausgelegt sondern uns interessierte in den meisten Fällen vielmehr wie die bekanntesten Filme der Zeit in die Entwicklung der Fliegereifilme passen und sich mit anderen Filmen ähnlicher Thematik vergleichen lassen.

Da es auf dieser Seite einige Übersichten und Navigationsmöglichkeiten gibt, finden Sie hier eine kurze Übersicht zum Aufbau dieser Seite.

Folgende Filme haben wir genauer untersucht:


Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, den Film der Ihnen am meisten gefallen hat zu wählen. Sie können sich natürlich auch in Form eines Beitrages an einer Diskussion über diese Ausarbeitung oder die Fliegerfilme beteiligen. Falls Ihnen etwas ins Auge sticht, zögern Sie nicht und schreiben Sie uns Ihre Kritik oder Anregung.
Möchten Sie eine Diskussion weiterverfolgen, bieten wir die Möglichkeit einen RSS Feed für die Kommentare zu abonnieren. So bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand.

Sie können uns natürlich auch per E-Mail kontaktieren. Die Informationen dafür finden Sie im Impressum.


nach oben